Team

Ohne viel ehrenamtliche Hilfe wäre unsere Bremer Spendenstation nicht möglich. Vielen Dank an alle Spendenden, Helfenden und alle Menschen im Team!

Barbara

Barbara

Meine Motivation, ehrenamtlich in der Bremer Spendenstation mitzuhelfen, ist entstanden aus einer völligen Schockstarre über diesen unmenschlichen Krieg, den Putin seit dem 24. Februar 2022 gegen das Ukrainische Volk führt. Ich bin Rentnerin mit viel Zeit und investiere diese Zeit sehr gerne, um den Opfern dieses Krieges mit den mir zur Verfügung stehenden Mitteln helfen zu können.

Edith

Edith

Warum ich mich engagiere? Ich bin ein Nachkriegskind, aufgewachsen im schwer kriegszerstörten Ruhrgebiet - und den Erzählungen meiner Mutter, was es heißt, mit kleinen Kindern unter den Bombenangriffen zu überleben und alles zu verlieren... So gingen mir die Berichte und Bilder aus der Ukraine, v.a. von den flüchtenden Frauen und Kindern sehr, sehr nah. Außerdem kenne ich eine Deutschlehrerin aus einem Vorort von Kiew, der es geglückt ist, mit ihren beiden Kindern rechtzeitig nach Deutschland zu fliehen.

Flo

Flo








Heike

Heike

Alle im Schock-Zustand! Dramatische Ereignisse rufen nach Hilfe zum Leben und Überleben! Besonders sind die Kinder betroffen! Dafür spende ich gerne Zeit und packe mit an, in der Bremer Spendenstation. Mit diesem tollen Team macht es auch noch Freude!

Liane

Liane

Ich schaue mir jeden Tag die schrecklichen Nachrichten im Fernsehen an und bin immer wieder schockiert, fassungslos und unendlich traurig über diesen grausamen Krieg, den Putin gegen unschuldige Menschen in der Ukraine führt. Wenn ich die vielen Kinder weinen und leiden sehe, finde ich einfach keine Worte und möchte ALLE nur umarmen und ihnen sagen, dass dies Alles nur ein böser Alptraum ist und irgendwann ein Ende findet. Um dieser Machtlosigkeit nicht hilflos gegenüber zu stehen, muss ich einfach etwas tun und die Idee, Spenden zu sammeln für all die Geflüchteten macht mir etwas Mut und auch Freude, wenn ich weiß, dass ich damit den Menschen ein wenig Hoffnung und Solidarität schenken kann.

Matthias

Matthias

Es ist schrecklich, was in der Ukraine passiert, wie groß die Zerstörung ist, was für Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit die ukrainische Bevölkerung dort erleidet. Ich bin solidarisch mit der Ukraine und ihren Menschen im Anblick der brutalen Realität des Angriffskrieges der russischen Regierung und Verantwortlichen! Ich spende Zeit, Sachen und Geld in dieser menschlichen Not. Das bedeutet für mich: Menschlich sein und menschlich bleiben in der Krise! мир STOP WAR

Petra

Petra

Ich helfe in der Spendenstation neben meiner Arbeit als Krankenschwester, weil ich das Gefühl der Machtlosigkeit gegenüber diesem sinnlosen Krieg so in sinnvolle praktische Energie umwandeln kann.


Petra

Petra

Hier zu helfen ist meine Art ‚NEIN‘ zu sagen gegen die Kriege in der Welt und gegen alle Kriegstreiber! Sie leiden nicht, sondern es ist immer das Volk, das leidet und blutet und alles verliert! Mit meiner Hilfe möchte ich meine Solidarität und Herzenswärme für die Menschen ausdrücken!

Ulrike

Wenn ich jeden Abend sehe, was in der Ukraine passiert, bin ich immer wieder traurig und fühle mich so ohnmächtig gegen diesen grausamen Krieg. Friedliche Menschen sterben, so viele haben alles verloren durch diesen nicht zu rechtfertigenden Machtmissbrauch. Um ein kleines Zeichen der Solidarität und Hilfsbereitschaft zu zeigen, engagiere ich mich gerne mit meiner Zeit in der Spendenstation.

Webredaktion

Unter dem Account "Webredaktion" schreiben verschiedene Autor:innen Texte für unsere Website.

Keine Infos verpassen!
Abonniere unseren Newsletter:
Bekomme eine E-Mail, wenn es Neues gibt.
Neuigkeiten bekommen für...
Deine E-Mail-Adresse nutzen wir, um dir Informationen zu zu schicken. Aus rechtlichen Gründen brauchen wir noch einmal ein ausdrückliches Ok von dir, dass du E-Mails von uns möchtest:

Du kannst deine Meinung jederzeit ändern. Dafür gibt es in jeder Mail, die wir dir schicken, einen klickbaren Link zum Abbestellen. Oder du sagst uns unter info@csd-bremen.org Bescheid. Wir behandeln dich und deine Daten mit Sorgfalt und Respekt. Mehr zu unserem Datenschutz findest du auch auf unserer Datenschutz-Seite.

Indem du unten klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Daten so nutzen dürfen.

In Englisch: We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.